Andreas Švarc war schon immer

von den zwei musikalischen ,,Welten“

Jazz und Klassische Musik fasziniert.


Für die allgemeinen Grundkenntnisse

besuchte er das Prager Konservatorium

und sammelte viele Erfahrungen mit

bekannten Musikern.


In der Schweiz erlangte er das Studium

an der Swiss Jazz School und zusätzlich

das Lehrdiplom für die klassische Klavierliteratur bei Patrizio Mazzola,

Albert Siedler und Dory Huber.

Andreas Švarc andreassvarc_frontD.html
MusiK andreassvarc_musicD.html
art 
kontakt andreassvarc_contactD.html
Unterricht andreassvarc_eduD.html

Andreas Švarc arbeitet eng mit dem Schweizerischen Musikpädagogischen Verband (SMPV) zusammen und spielt aktiv als Solist und mit verschiedenen Formationen. Seine Vorliebe gilt dem traditionellen Spiel.


Dank seiner Kreativität ist er ein vielseitiger Pianist,  Komponist, Arrangeur und Musiklehrer. Wegen seiner Musikalität, brillanten Technik in verschiedenen Stilrichtungen von Klassik bis Jazz, bleibt Andreas Švarc ein gefragter Musiker.

Referenzen (Konzerte & Veranstaltungen)


Hotel Bellvedere, Davos; Hotel Seehof, Davos

Hotel J. J. Rousseau, La Neuveville; Hotel Kulm, Arosa

Hotel Palace, Luzern; Hotel Vitznauerhof, Vitznau; Hotel Säntispark, Abtwill; Hotel Schweizerhof BE; Hotel Beatus, Merlingen; Schloss Schliern, BE; Grand Casino, Baden, Hotel Sax Disentis; Wirtschaft & Kaderschule Bern (WKS)


Kulturtage, Uetendorf; Halbinsel Au, ZH BLS, Thun Berner Oberland; Victoria Lauberhorn Wengen, Nüssli Events Mercedes-Benz BE Wankdorf; Stahl-Grossman Hamburg Expo 02; BernMobile; Kyphon Neuchatel; Uhrenmesse Basel Internationale Museumstage...


Musikschulen: Grenchen, Oftringen, Zürich und Bern